Knorkator + 2011 = Wiedervereinigung

Heute vor einer Woche kam im Fritz Stahlwerk was von "Stumpen, Buzz Dee und Ally", zusammen mit dem Hinweis dass es ja sein könne, dass da nächstes Jahr vielleicht auch wieder was in Sachen Knorkator gehen könnte. Und Anfang der Woche die Bestätigung auf/in Stumpens Blog:

Heute aber will ick eine Zahl, bestehend aus 3 verschiedenen Ziffern mit einem Wort, dem B Griff und Inbegriff der doch hoffentlich beliebten und wieder auf die Bühne zurück jesehnten Combo Knorkator kombinieren. Ick kanns kaum glaum, aber Viele könnens kaum glaum, dass Knorkator mit Aufhören aufhören. Dabei habe ick doch auf all den mir verfügbaren Plattformen mitjeteilt, jezeicht, hinjewiesen, notiert und auf Veranstaltungen rumjeplärrt, dasset mir jestattet is, Knorkator und 2011 in Zusammenhang zu bringen. Wir wern also aufhören mit Aufhören. Wir machen wieder Musik. Wir freuen uns. Wir freuen uns, dass ihr euch freut. Freut ihr euch?

Kla freu' ick mir!

Naja, und bis es soweit ist, kann man sich ja noch mit der Platte von Stumpen, Buzz Dee und Ally vergnügen, die den wundervollen Titiel Jesang zur Jitarre und manchmal och Jeije trägt und 18 (+5) neu übersetzte Klassiker der neueren Musikgeschichte enthält.

[Edit] Im Kaufmannsladen gibts auch schon die Reunion-Shirts: "Nu doch wieder Knorkator / Schwerter zu Scheiße".

Geschrieben am Uhr von deed.

Tags:


Kommentare

Keine Kommentare vorhanden


Kommentar schreiben
Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
  • <a href="" title=""></a>
  • <abbr title=""></abbr>
  • <br />
  • <blockquote cite=""></blockquote>
  • <code></code>
  • <em></em>
  • <strike></strike>
  • <strong></strong>