Blog-Parade: Der Kaffee am Morgen

Hiermit werde ich jetzt an meiner ersten Blog-Parade teilnehmen, weniger weil ich so drauf stehe irgendwelche Trends mitzumachen, sondern weil ich schon immer mal über Kaffee schreiben wollte.

Initialisiert von Roberto Müller hier also meine Antworten zu fünf Fragen zum Thema Morgenkafe:

  1. Kochst du morgens bewusst Kaffee oder weil es einfach dazu gehört?

    Eher bewusst, auch wenn die Zeit unter der Woche eher knapp ist.

  2. Kochst du normal in der Kaffeemaschine oder zum Beispiel mit einer French Press?

    Vor gut andertalb Jahren haben wir eine Padmaschine geschenkt bekommen. Seitdem wird die auch jeden Morgen genutzt. Weils hier besser passt, noch eine Ergänzung zu 1: da hier in der Gegend das Wasser leider sehr hart ist, wird die Maschine auch nur mit gefiltertem Wasser befüllt - soviel zum Thema bewusst Kaffee kochen.

    Ach ja: bevor wir diese Maschine hatten, habe ich noch von Hand aufgebrüht, was ich auch immer noch mache, wenn der Bedarf ein große Tasse übersteigt.

  3. Marken-Kaffee oder No-Name vom Discounter?

    Mit den Pads ist das ja leider mit dem Preis imm so eine Sache, deshalb gibts bei mir im regelmäßigen Wechsel die Pads von Aldi, die teuren Marken-Pads und mit edlem Bio-FairTrade-Kaffee von Hand befüllte Pads.

  4. Hast du eine Lieblingstasse?

    Smarties-Tasse

    ...die Tasse ist ca. 18 Jahre alt...

  5. Milch, Zucker oder Schwarz?

    Schwarz, stark und vor allem: schön lecker, ähh echt jetzt!

Geschrieben am Uhr von deed.

Tags:


Kommentare

Keine Kommentare vorhanden


Kommentar schreiben
Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
  • <a href="" title=""></a>
  • <abbr title=""></abbr>
  • <br />
  • <blockquote cite=""></blockquote>
  • <code></code>
  • <em></em>
  • <strike></strike>
  • <strong></strong>