#fail des Tages: SpreeQuell Ampelmann

Ich war grade einkaufen, dreiviertel neun ist das auch viel angenehmer, da sind kaum andere Menschen unterwegs, kein Anstehen an der Kasse. Wenn man entspannt einkaufen geht ist man auch empfänglicher für Werbung bzw. spezielle Angebote.

So bietet SpreeQuell zum 20-jährigen des Mauerfalls eine Ost-Ampelmann-Sonderedition von so einem Erfrischungsgetränk an. In so einer sportlichen und unglaublich tollen Nuckelflasche (oder wie auch immer das auf neudeutsch heißen mag).

Nur leider ist das ein kohlensäurehaltiges Getränk. Solche Getränke werden, wegen dem Druck der entstehen kann, mit einem Schraubverschluss gesichert. Nicht so hier. Naja, normalerweise sind da ja noch so Schnipsel die man abreißen muss, bevor man den Deckel auf machen kann. Der geht hier mit Schnipsel auf.

Nachdem ich jetzt mit dem Wagen durch die Gänge gerattert bin, will ich meine Waren auf das Band legen, bleibe mit dem Deckel irgendwo hängen und schon schießt mir dieses rote, klebrige Zeug über den gesamten Einkauf.

Also, liebes SpreeQuell,
entweder den Sicherungsmechanismus abändern, oder am besten gleich weg mit diesem Nuckel-Dings. Ich vermute mal, dass die Zielgruppe dieses Produkts sowieso in der Lage ist, auch aus einer normalen Flasche zu trinken.


Kommentare

Keine Kommentare vorhanden


Kommentar schreiben
Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
  • <a href="" title=""></a>
  • <abbr title=""></abbr>
  • <br />
  • <blockquote cite=""></blockquote>
  • <code></code>
  • <em></em>
  • <strike></strike>
  • <strong></strong>