about: Boobs

Kleines Zwischenergebnis der Umfrage: die eine Hälfte will Titten und die andere Hälfte Catcontent. Um die Leserschft langsam an die Thematiken heran zuführen, heute was wissenswertes über die Herkunft des Wortes Boob:

Origin of the word Boob

[via Gilly]



Rebecca Black Metal Friday

Rebecca Black ist wohl das weibliche Pendant zu Justin Bieber: ein durchschnittliches Teenie-Gesicht mit leicht verkrampften Dauergrinsen, das im Internet insbesondere durch YouTube und Twitter zu einer gewissen Bekanntheit gelangt ist. Wer da was genaueres Wissen will, SpOn hat da auch schon was dazu. Zusammengefasst: ne 13-jahrige singt ein furchtbar simples und relativ sinnfreies Lied, bei dem allerdings nicht auszuschließen ist, dass man nach mehrmaligem Hören einen Ohrwurm bekommt. Leider. Auf jedem Fall ist das Lied inhaltlich so... ist ja auch egal, die kleinen Teenager findens wohl toll, der Rest vom Internet macht sich drüber lustig.

Death- und Black-Metal-Parodien find ich mittlerweile meistens etwas abgelutscht, in diesem Fall machts aber das Video erträglich:

Noch lustiger find ich allerdings den BadLipReading-Mix, bei dem die Lippen besser passen, als beim Original:

[via kotzendes Einhorn]

...und wer jetzt was zu Runterkommen braucht: gibts dazu was besseres als HD-Nordlichter im Fullscreen?

[via Kraftfuttermischwerk]


Nachruf

Vor fast ziemlich genau einem Jahr habe ich das erste und bis jetzt auch das einzige Mal an einer Blogparade teilgenommen. Es ging damals um Kaffee, was auch der Grund für mich war mitzumachen, und die ganze Sache wurde von Roberto Müller, einem Blogger aus Dresden, gestartet. Wie ich auf dieses (diesen?) Blog gestoßen bin weiß ich nicht mehr.

Roberto ist jetzt tot. Selbstmord. Mit Helium, irgendwie.

Ich hab ihn weder persönlich gekannt, noch bin ihm auf Twitter gefolgt und habe auch nicht weiter im Blog gelesen und trotzdem hats mich im ersten Moment irgendwie getroffen. Auch ist es das erste Mal für mich, einen Abschiedsbrief zu lesen. Zu wissen, dass das das wahrscheinlich Letzte war, was derjenige getan hat. Traurig.

Mein Beileid an Freunde & Familie.

R.I.P.



Frischhaltefolie

Ich bin ja bekennender Serienjunkie und da mir mittlerweile Serien einmal die Woche nicht mehr genügen, hab ich das Sendeformat gewechselt und bin bei Late-Night-Shows gelandet. Das Prinzip Late Night Talk Show läuft ja in Deutschland nicht so recht (Raab und Schmidt und wie die so heißen) und wenn man ehrlich ist, auch in den USA nicht.  Jedenfalls hab ich dann dieses Video gesehen und ab Minute 6:32 wird es seltsam.

Es gibt anscheinend Leute die sich Geschichten ausdenken darüber wie sie Roy Orbison in Frischhaltefolie wickeln. Roy Orbison in Frischhaltefolie. Also mir fällt da nix mehr zu ein.

Einmal googlen und man landet auf Stories About Roy Orbison Wrapped in Cling-Film's Journal.

Für alle, die nicht wissen wer Roy Orbison ist und weils so schön ist  "Roy Orbison - Oh, Pretty Woman"