[52 Games|28] Ausdauer: The Binding of Isaac

Neben fehlender Zeit ist auch die fehlende Ausdauer der Grund dafür, dass ich seit Monaten nichts mehr zu den #52Games geschrieben habe.

Auch wenn ich quasi kaum noch zum Spielen komme, gibt es doch ein Spiel, bei dem ich zwischendurch mal ne Runde zocken kann und was ich laut Steam schon 62 Stunden gespielt habe und was damit Spitzenreiter ist.

The Binding of Isaac

The Binding of Isaac ist ein Action-RPG-Shooter mit Rogue-like-Elementen und einer zufällig generierten Spielwelt. Das heißt, die Kammern, Gegner und Power-Ups sind bei jedem Spiel völlig verschieden und das macht das Spiel sehr spielenswert. Obwohl ich es recht schwer finde und man nicht speichern kann, ist der Frust nie so groß nicht doch noch eine Runde zu versuchen. Ihr spielt den kleinen Isaac, der von seiner Mutter geopfert werden soll. Auf der Flucht gerät er immer tiefer unter die Erde und muss sich mithilfe seiner Tränen und verschieden Power-Ups gegen verschiedene Gegner behaupten. 

Über all die WTFs bzgl. Bibel, Gott und Teufel würd ich auch noch schreiben, aber dazu fehlt mir die Ausdauer...

Ich bin mir nur noch nicht sicher, ob es am Spiel oder an mir liegt, dass ich nach 63 Stunden noch nicht beim Endgegner angelangt bin. Klar, Mutti hab ich schon besiegt, aber danach muss man sich durch ihren Unterleib kämpfen und da hab ich noch so meine Schwierigkeiten... Herr Dr. Freud, ne Idee?


Kommentare

Gravatar von Olaf
Die Grafik des Spieles sieht lustig aus ;) Für was ist das Spiel denn? Handy, PC, ect.?
Olaf | | Website
Gravatar von deed
Das Spiel gibt es für Mac und PC z.B. bei Amazon oder bei Steam.
deed |

Kommentar schreiben
Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
  • <a href="" title=""></a>
  • <abbr title=""></abbr>
  • <br />
  • <blockquote cite=""></blockquote>
  • <code></code>
  • <em></em>
  • <strike></strike>
  • <strong></strong>