VZ-Netzwerke führen (beta-) Fotobewertung ein [update]

Daumen hochNach meinem Empfinden (und auch nach harten Zahlen) geht der Trend weg von studiVZ/meinVZ und zu Facebook. Aber das ist ein anderes Thema...

Den Facebbok-"Like"-Button gibts schon ne Weile und hab ehrlich drauf gewartet, dass die VZs mit ihrem Klon davon ankommen. Da das datenschutzrechtlich ja alles nicht so einfach ist, gibts das Ding bei den VZs auch (erstmal) nur für Fotos, außerdem ist das Ganze noch in der Erprobungsphase. Im Gegensatz zum Like-Button kann man hier auf "Finde ich gut" oder "Nicht mein Fall" klicken.

Wer das Bewertungssystem testen will, muss dazu Mitglied in der Testpilotengruppe Fotobewertung sein. Dort gibts dann auch Anleitungen und Hilfe.

[Update]

Die negativen Bewertungen bleiben anonym und werden nur bis 10 gezählt.

Langfristig soll das neue Bewertungssystem auch für den Buschfunk, der Newsfeed der VZ-Netzwerke, umgesetzt werden.

[via VZ Blog]

PS. Liebes VZ Blog-Team,
ist es nicht etwas unprofessionell, einen geschriebenen Blogpost nach einem Tag zu löschen und kommentarlos einen neuen zu schreiben? Entweder ihr betreibt ein Blog, damit sich die Leute über Neuerungen informieren können, oder ihr lasst es bleiben.

Aber 19 Stunden nach Veröffentlichung eines Beitrags die Links auf ne 404-Seite führen... das muss doch nicht sein.


neue Pinnwand-Codes in den VZs

Zu Weihnachten und Silvester gabs ja schon Codes für die VZ-Pinnwand und einen Geburtstagsglückwunsch-Code gibts auch schon länger. Nun hat VZnet die Palette erweitert und bietet noch ein paar mehr, weniger spezielle Codes für die Pinnwand an.

Ich war mal so frei und habe alle (im Moment) verfügbaren Codes rausgeschrieben und auf einer extra Seite für euch bereit gestellt. Sollte es dort Änderungen geben, werde ich mich bemühen, die Tabelle zu vervollständigen.

zu den Pinnwand-Codes

[via VZlog]


Silvester-Pinnwand-Codes für studiVZ/meinVZ

ALLE anderen Pinnwand-Codes gibts ab sofort HIER!

Silvester steht vor der Tür und so werden die Pinnwände in den VZs wieder mit ASCII-Feuerwerk u.ä. zu gespammt beschrieben. Wer sich das kopieren der langen ASCII-Arts sparen will, kann mit folgenden Codes lustige Bildchen hinterlassen.

Fett #silv09-fett#
Feuer #silv09-feuer#
Feuerwerk #silv09-feuerwerk#
Glück #silv09-glueck#
Klecks #silv09-klecks#
Klee #silv09-klee#
Lass krachen #silv09-krachen#
Prost! #silv09-prost#
Schornsteinfeger #silv09-schornsteinfeger#
Auf die Vorsätze #silv09-vorsaetze#

...fröhliches Spammen ;)

[via VZlog]


alle Smileys im schülerVZ anzeigen

Vor ein paar Wochen habe ich es schon angekündigt, und nun ist es endlich da, das Bookmarklet fürs schülerVZ. Ähnlich wie damals lassen sich mit diesem Stückchen JavaScript-Code die verfügbaren Smileys anzeigen und mit einem einfachen Klick in den Nachrichtentext einfügen.

Nachrichtenfeld vor und nach Nutzung des Bookmarletsvorher - nachher

sVZ-Codes-Bookmarklet

Auch hier gilt wieder: Rechtsklick auf den großen Link, Lesezeichen für diesen Link hinzufügen bzw. Zu Favoriten hinzufügen.

Lesezeichen für diesen Link hinzufügen

Speichern

Danach könnt ihr, wenn ihr auf der Seite seid, wo ihr Nachrichten schreiben könnt, das Bookmarklet einfach aus dem Lesezeichenmenü heraus aktivieren und schon stehen euch alle Smileys zur Verfügung. (Allerdings müsst ihr das bei jeder Nachricht neu laden).

sVZ-Bookmarklet laden

Die vollständige Erklärung zu Bookmarklets findet ihr HIER.


VZ-Codes als Bookmarklet

Bisher war es so, dass die Smilie-Codes per Copy&Paste in die Nachrichten im studiVZ/meinVZ eingefügt werden mussten. Diese Zeiten sind jetzt vorbei, denn es gibt das Code-Bookmarklet.

Was ist ein Bookmarklet?

Ein Bookmarklet ist ein JavaScript-Code, der als Lesezeichen im Browser gespeichert ist. Dieser lässt sich so auf jeder beliebigen Website ausführen und kann so deren Funktionsumfang erweitern.

Wie installiert man ein Bookmarklet?

Ein Bookmarklet muss nicht installiert werden, man muss jediglich einen Link als Lesezeichen speichern. Dies geht am einfachsten, indem man mit der rechten Maustaste auf den Bookmarkletlink klickt und dann Lesezeichen für diesen Link hinzufügen (Firefox) bzw. Zu Favoriten hinzufügen... (Internet Explorer) auswählt.

Wie funktioniert das VZ-Code-Bookmarklet?

Nachdem das Bookmarklet wie oben beschrieben im Browser gespeichert wurde, ist es auch schon einsatzbereit. Im VZ den Nachrichtendienst aufrufen, nun entweder eine neue Nachricht schreiben oder auf eine Nachricht antworten. Nun im Browser die Lesezeichen/Favoriten öffnen und das VZ-Codes-Bookmarklet auswählen und es erscheint ein Feld mit den verfügbaren Smilies. Diese können durch einfaches Anklicken zur Nachricht hinzugefügt werden.

Das Marklet lässt sich auch beliebig auf der Seite verschieben, sollte es etwas wichtiges verdecken. Wie vielleicht schon aufgefallen ist, werden neuerdings schon Smilies unter dem Nachrichtenfeld angezeigt. Ich habe das Bookmarklet nun so angepasst dass es die vohandene Tabelle um die fehlenden Codes ergänzt. Leider muss nun beim Antworten auf "mehr Optionen" geklickt werden, um die Smilies anzuzeigen.

VZ-Codes-Bookmarklet

Dieses Bookmarklet funktioniert NUR im studiVZ/meinVZ. In den nächsten Tagen werden die Marklets für den Plauderkasten und fürs schülerVZ folgen. Das Marklet fürs schülerVZ findet ihr hier: http://lemmingz.de/index.php?section=news&site=comments&ID=84

Da ich in Sachen JS eher unerfahren bin, bin ich Hinweise dankbar. Aber auch Fragen bezüglich der Anwendung werde ich versuchen zu beantworten.


studiVZ prahlt mit der Piratenpartei

Vor gerade mal gut zwei Monaten hat studiVZ das Profil der Piratenpartei gelöscht. Nachdem der Bundestagsabgeordnete Jörg Tauss im Zuge der "Zensursula"-Debatte von der SPD zur Piratenpartei gewechselt ist, hat diese nach einer Abstimmung ein "Edelprofil" erhalten und ist seit gut einer Woche in der VZ-Wahlzentrale vertreten. Innerhalb dieser einen Woche hat die Piratenpartei mit über 16.000 Anhängern alle anderen Parteien überholt.

Und auf einmal ist die anfängliche Ablehnung des VZs gegenüber der Partei in Begeisterung umgeschlagen, Markus Berger-de León, CEO der studiVZ Ltd.:

Die Piratenpartei Deutschland macht vor, wie schnell man in unserem Netzwerk zahlreiche potenzielle Wähler erreichen und für sich gewinnen kann. Gleichzeitig wird wieder einmal deutlich, dass Online-Wahlkampf bei uns optimal funktioniert. Ich freue mich daher in den kommenden Wochen bis zur Bundestagswahl auf einen spannenden Wettbewerb zwischen den Parteien im studiVZ/meinVZ.

Angesichts der Vorgeschichte eine irgendwie komische Aussage, aber was soll er sonst sagen? Lieber selbst so was sagen, als sich später rechtfertigen müssen

Was ich aber wirklich seltsam finde, ist der Kommentar unter dem Zitat:

Durch den ehemaligen SPD-Abgeordneten Jörg Tauss hat die Partei seit kurzer Zeit ein Mitglied im Deutschen Bundestag und erfüllt damit das entscheidende Kriterium, um in der Wahlzentrale prominent präsent zu sein.

Achso. Und wozu war dann diese Abstimmung? Um den Mitgliedern der VZs glauben zu machen sie hätten auf irgendwas Einfluss? Ich würde gerne auch ein Profil der Tierschutzpartei im VZ haben. Die hatten ja bei der Europawahl in Deutschland sogar mehr Stimmen als die Piratenpartei. Geht das oder brauchen die auch erst einen Abgeordneten im Bundestag? Und wird das Piraten-Profil gelöscht, wenn der Tauss kein Abgeordneter mehr ist und die keinen eigenen haben (sollten)?